Montag, 5. März 2012

Höllenfahrt rauf und runter...

Einen ganz großen Dank an Euch
für Eure lieben Nachrichten
und Sorgen die ihr Euch gemacht habt....

Tatsächlich hatte ich eine schwere Zeit hinter mir und vielleicht noch vor mir...

Habt Ihr Tiere?







Uns hat Rosenmontag eine schlimme Nachricht erreicht.
Unser Kater hat einen Knochentumor und sein Vorderbein musste amputiert werden...

Ich habe nur geweint und mir ging es wirklich sehr schlecht.
Da war ans Nähen nicht zu denken.

Schwerens Herzens haben wir einen OP Termin vereinbart.
Am Op Tag früh am Morgen erhielten wir einen Anruf, dass die Op nicht stattfinden kann, da die Ärtzin einen Bandscheibenvorfall erlitten hat.
Einerseits hat man sich gefreut, andererseits wusste man es zieht sich wieder alles ins Ungewisse.

Schlussendlich haben wir einen erneuten Termin in einer sehr bekannten Tierklinik gemacht und ich bin völlig schockiert!!!!

Es sieht nicht nach einem Tumor aus, so wie es aussieht wäre eine Amputation ein schrecklicher Fehler gewesen, den wir hätten nie rückgängig machen können.

Ich hätte mir diesen Fehler nie verziehen...
aber ich habe wieder neue Hoffnung geschöpft...
ein Röntgenbild wird nächste Woche erstellt und dann haben wir Gewissheit...
Vielleicht ist es doch nur eine Knochenhautentzündung...

Ich möchte mich bei Euch entschuldigen, dafür dass ihr so lange nichts von mir gehört habt und...
...dass ich die Verlosung so habe schleifen lassen.

Ich habe einfach nicht die Nerven dafür gehabt...
...
Diese Woche möchte ich gerne nutzen um Versäumtes nachzuholen...und ich verspreche Euch
diese Woche die Gewinner zu verlosen...

Danke für Eure Treue und dafür dass Ihr geblieben seit ;-)

Ganz ganz liebe Grüße

Annette

Kommentare:

  1. Oh mein Gott!
    Drück Euch die Daumen, dass es "nur" die Knochenhautentzündung ist!!!
    Wir haben hier auch 2 Stubentiger - kann dich gut verstehen und werd an Euch denken...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annette,
    oh je, das kann ich gut nachvollziehen! Gut, daß ihr doch noch in die Tierklinik gefahren seid!

    Ich drück auch ganz doll die Daumen, daß es "nur" eine Knochenentzündung ist und Euer Katerchen schnell wieder gesund wird!
    Gib ihm mal ein paar liebe Streicheleinheiten von mir, und Du sei mal ganz lieb gedrückt!
    Und mach Dir keinen Stress hier, es gibt Dinge im Leben, die haben einfach Vorrang, und da gehört ein krankes Tierchen auch dazu!

    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ohje...ich habe selber 2 Katzen....mag gar nicht dran denken, was Du durchgemacht hast....
    ich drücke Dich unbekannterweise......Ihr schafft das!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    oh je, das hört sich ja übel an. Ich drück die Daumen und gute Besserung.
    Wir haben zwei Kater und bei dem einen stand letztens im Raum den Schwanz zu amputieren.
    Das war wirklich furchtbar, zum Glück hat die Ärztin erstmal abgewartet und er hat sich wieder erhohlt...

    Alles Gute!

    LG JoJu

    AntwortenLöschen
  5. Herrje, das ist ja wirklich irre. Kann man ja schon fast von Glück reden, dass die Ärztin eine Bandscheibenvorfall hatte... zumindest Glück für den Kater. Beim Menschen sollten solche eventuell falschen Diagnosen aber nicht gestellt werden, das ist dann noch einen Zacken schärfer.
    Ich wünsche Euch, dass es nur eine Entzündung ist, die wieder zu beheben geht.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hej Anette,
    das nenne ich ja mal Kismet!
    So ein Glück für eure Mieze.
    Auf jeden Fall würde ich aber auch nochmal mit der Ärztin sprechen!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Auch ich drück ganz doll die Daumen, daß es nur eine Knochenentzündung ist und Euer Kater schnell wieder gesund wird!

    Liebe Grüße,
    Esther

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, man kann sich so richtig Sorgen um ein liebgewonnenes Tier, das ja ein Familienmitglied ist, machen. Gott sei Dank ist das Beinchen noch nicht amputiert worden und es ist nicht so schlimm, wie es aussieht. Ich wünsche euch ganz viel Glück.
    Viele Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  9. Ach du meine Güte! Lass Dir Zeit, wir bleiben Dir treu.
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  10. ach du liebe Zeit, das hört sich ja alles ganz schlimm an ... da hoffe ich nur, dass ihr bald Gewissheit habt, was den Kater betrifft... ganz viele liebe Grüße und ich schick dir etliche Sonnenstrahlen ... Elvira

    AntwortenLöschen
  11. Ohje, das sind ja schreckliche Nachrichten, ich drück euch ganz feste die Daumen, dass es "nur" eine Knochenhautentzündung ist...
    Natürlich bleib auch ich treuer Leser!
    LG Judith

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deine lieben Worte